Ferienfreuden

Urlaub, der gut tut

Tierfreundschaften

Die Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies 

Die Katzen streicheln, den Hund kraulen, die Meerschweinchen und Kaninchen beobachten, die Kälbchen tränken, den Kühen Heu bringen. Mit den Vierbeinern auf dem Hof die Zeit vergessen, unsere Verbundenheit mit den Tieren spüren, mich von ihrer Anhänglichkeit beglücken lassen.  In ihrer Nähe kann ich mir selbst wieder ganz nah sein, Ruhe finden. 

„Ein Tier dem Herze wohl macht“
Walther von der Vogelweide 

Anna Foto August 2016 - Dez.2016.jpg
DSC_0647-new.jpg

Waldbaden

Kraft tanken, die eigenen Wurzeln spüren.   

Beim Waldbaden kann ich die Auszeit genießen, Kraft tanken. Durch die heilende Kraft der Natur mich selbst neu entdecken. 

Mich für die Natur und mich selbst neu öffnen, zurückfinden zu den Wurzeln. Lebendigkeit und Energie spüren. Wissenschaftliche Studien belegen die positiven Wirkungen des Waldbadens: Waldbaden trägt dazu bei, Stress abzubauen und Wohlbefinden und Gesundheit zu stärken. Auf Wunsch wird auch geführtes Waldbaden am Hof angeboten.  

„Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne glücklich zu sein.“
Fjodor Dostojewsky 

In den Bergen unterwegs

Der Weg ist das Ziel  

Der Telfnerhof ist ein günstiger Ausgangspunkt für Spaziergänge, Wanderungen und Bergtouren. Über einfache Wanderungen mit der ganzen Familie bis hin zu anspruchsvollen Klettertouren ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Abenteuer wartet vor der Haustür. Das Unesco-Weltnaturerbe der Dolomiten lockt mit zahlreichen Berg- und Wandertouren und ist durch kurze Autofahrten und/oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar. Lohnenswert ist auch eine Wanderung zum nahegelegenen Latzfonser Kreuz, das zu den höchsten Pilgerstätten Europas zählt. 

„Berge sind stille Meister und machen
schweigsame Schüler“
Johann Wolfgang von Goethe

Tobias Kaser (c) (5).jpg
idm05716alfi.jpg

Kultur genießen

Wo der Einfluss der mediterranen
Lebensart spürbar wird

In den kulturträchtigen Städten Klausen und Brixen bummeln, einkaufen, in einem der viele schmucken Restaurants typische Südtiroler oder italienische Kost genießen, Museen, Theater, Konzerte besuchen … 

Klausen und seine Umgebung hat noch einiges mehr zu bieten: die Besichtigung vom Kloster Säben, diverse Museen, Sommernachtskonzerte, Theater, Kirchweihfeste, Bauernmärkte, Sommer- und Herbstfeste – Gassltörggelen, mittelalterlicher Weihnachstmarkt, Almfeste u.a.  

Der Süden der Eisacktaler Dolomiten liegt im Herzen Südtirols und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Ausflugsziele in Südtirol und die Nachbarprovinzen, z.B. zum Gardasee oder nach Venedig.

Weitere Freizeitangebote

Im Frühling, Sommer und Herbst

Tennis spielen, schwimmen im Spaßschwimmbad, Hallenbad oder Naturbadeseen, kegeln, Radtouren auf dem weit verzweigten Fahrradnetz Südtirols oder mit dem Mountainbike in den Bergen. 

Eisacktaler Kastanienwochen: Im Oktober und November dreht sich im Eisacktal alles um die Frucht, die das Landschaftsbild des Eisacktales wesentlich prägt: die Kastanie. Eisacktaler Gastbetriebe bieten die „Kastanienwochen“ an.

 

Verdinner Birmehlfest: Im September findet  in Verdings das traditionelle „Birmehlfest“ statt, köstliche Gerichte aus „Birmehl“ werden angeboten. Dieses wird aus einer alten Birnensorte nach traditionellen Methoden gewonnen.

_D4S4322.jpg
Villanderer Alm (c) Tobias Kaser Photography (34).jpg

Auch der Winter lässt keine Wünsche offen

Leise rieselt der Schnee

Skifahren auf den Pisten oder Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Rodeln, Langlaufen …'Pistenfahren auf der Plose, Schneeschuhwanderungen in der Umgebung, geführte Ausflüge mit Tourenski für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie weitläufige Langlaufloipen und Naturrodelstrecken auf den Almen bieten ein vielfältiges Erlebnis- und Bewegungsangebot. Auch im Winter kann ich in Alm- und Berghütten einkehren, mich aufwärmen und mich mit Südtiroler Kost verwöhnen lassen.